1. Mitteldeutsches Trainingstreffen

Vom 22. bis 24. Juli fand das 1. Mitteldeutsche Trainingstreffen für Rettungshunde statt, ausgerichtet von unserer Staffel.
30 Hundeführer aus ganz Deutschland und verschieden Organisationen trainierten mit ihren Hunde in vier Gruppen in den Sparten Mantrailing, Flächensuche und Gebäudesuche.
Übernachtet wurde entweder auf dem Flugplatz des LSV Greiz oder in umliegenden Pensionen.

Als Trainingsgelände standen den Gruppen weitläufige Waldstücke in Waldhaus für die Flächensuche und leerstehende Gebäude zur Verfügung, unter anderem das ehemalige Schwesternwohnheim des Krankenhauses oder das Gelände der ehemaligen HO- Gaststätte in Waldhaus sowie eine landwirtschaftliche Halle bei einem unserer Staffelmitlieder.

Die Mantrailer nutzten die Greizer und Reichenbacher Innenstadt für ihre Trails und fanden dort viele Möglichkeiten für interessante und anspruchsvolle Strecken.

Am Samstagabend fand ein Nachttraining statt bei dem die Hundeführer und ihre Hunde bis 2Uhr früh im Wald und Gebäude trainierten – nochmal eine besondere Anforderung durch die Dunkelheit.

Neben dem praktischen Training gab es auch zwei Theorievorträge für die Teilnehmer. Zwei Kollegen des Einsatznachsorgeteams des DRK Gera stellten am Freitagabend ihre Arbeit vor und informierten über die Möglichkeiten der Betreuung von Einsatzkräften. Tierärztin Franziska Neunz aus Erfurt hielt einen Vortrag über praxisbezogene Erste Hilfe am Hund und zeigte an Beispielen, wie unterschiedliche Verletzungen versorgt werden.

Alle Teilnehmer waren begeistert über den Austausch, die regen Diskussionen, die Gemeinsamkeiten aber auch die Unterschiede in der Ausbildung und das gemeinsame Training und freuen sich schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Wir als ausrichtende Staffel möchten uns ganz herzlich bedanken:

  • bei allen Hundeführern für ihre Teilnahme
  • beim LSV Greiz für das zur Verfügung stellen des Campingplatzes mit all seinen Annehmlichkeiten
  • beim Kreiskrankenhaus Greiz und dem Imobilienbüro Wohlfarth & Pulter sowie dem Revierleiter Herr Frotscher für die Nutzung der Trainingsgelände
  • bei der Fleischerei Malz für das vorzügliche Catering
  • beim Einsatznachsorgeteam des DRK Gera für ihre spontane Zusage und den informativen Vortrag
  • der Tierärztin Franziska Neunz für ihren interessanten Vortrag inklusive der Slapstickeinlagen von Scully 😉
  • der Firma Happydog für das Sponsoring

Das nächste Trainingstreffen für 2017 ist schon in Planung 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.