Auf zur Bundeswehr…

hieß es zum wiederholten Male am vergangenen Wochenende – das Trainingscamp des DRV im Truppenübungsdorf Bonnland bei Hammelburg stand auf dem Plan.

Wie immer ist das Training in Bonnland eine echte Erfahrung, wann hat man schon mal ein ganzes reales Dorf zum Üben zur Verfügung?
Egal ob Fläche, Gebäude, Trümmer oder Trailen – alle kommen hier auf ihre Kosten.

In gemischten Gruppen mit tollen DRV-Ausbildern wurde von früh bis in die Nacht trainiert:
Treppen, Kellerschächte, versteckte und verschüttete Personen, verschlossene Türen, enge Einstiege, wackelige Kletterkonstruktionen und vieles mehr.
Nach dem Training stand das der Austausch und Kontakt mit anderen ganz oben auf der Liste, es ist immer wieder schön sich mit anderen Rettungshundlern auszutauschen (und auch der gemütliche Teil mit Grillen und Zusammensitzen kam nicht zu kurz).

Ziemlich geschafft ging es dann am späten Sonntag Nachmittag gen Heimat – bis zum nächsten Jahr!

img_1572-custom

Schreibe einen Kommentar