Erstes Training 2014

Bei neblig-feuchtem Wetter trafen wir uns zum ersten offiziellen Training im neuen Jahr.
Nach der Weihnachtspause standen Motivationssuchen auf dem Plan.
Begonnen haben die Mantrailer Paula und Kira.
Paula arbeitete ausdauernd und mit viel Freude ihre Opfer aus. Trotz der schwierigen Bodenverhältnisse zeigte sie alle Versteckpersonen sauber an.
Auch Kira suchte super. Ihre aufgeweckte Art am Start stand ihr dabei nicht im Weg.
Nach den Mantrailern starteten Ladron und Aro.
Ladron, als Freiverweiser-Anfänger, legte einen sehr schönen Start im neuen Jahr hin. Er fand alle Opfer und zeigte diese sauber an.
Aro schien heute voll in seinem Element zu sein. Er verbellte ausdauernd die Versteckpersonen und somit wird aus ihm wohl doch ein Verbeller.
Am Ende waren Panti und Maya an der Reihe.
Panti, die schon fast gelangweilt schien, suchte sauber und mit viel Geduld das Waldstück ab und zeigte die Versteckperson durch lautes Bellen an.
Maya, die ebenfalls hochmotiviert war, fand ebenfalls alle ausgelegten Opfer und rundete das Training ab.
Alles in allem war es ein sehr ausgeglichenes und erfolgreiches erstes Training.
Alle Hundeführer-Hundeteams starteten motiviert und zielorientiert ins neue Jahr – so kanns weitergehen.
(von Anne)

Schreibe einen Kommentar