Mantrailingworkshop

Gleich nach dem Freiverweiser- und Junghundeworkshop stand für uns das nächste Event auf dem Plan:
Ein exklusiver Mantrailingworkshop für die Trailer der DRV-Staffel Teamdogs.
Nach einer gemütlichen Einstimmung am Freitagabend ging es Samstagfrüh mit einer Einschätzungsrunde für alle sechs Hunde los.
Dabei wurden Stärken und Schwächen aufgezeigt und Schwerpunkte zur Bearbeitung während des Wochenendes festgelegt.
Da es gerade beim Mantrailing in der Rettungshundearbeit auf richtige Teamarbeit und gegenseitiges Vertrauen ankommt standen danach „vertrauensfördernde Übungen“ auf dem Plan – dazu galt es für Hund und Hundeführer, verschiedene Hindernisse gemeinsam zu bewältigen und einander auch bei kniffligen oder unsicheren Situationen zu vertrauen.

IMG_2689 (Small)


Nach einer wohlverdienten Mittagspause ging es dann zum Trailen in die Gebäude der ENKA in Elsterberg, die mit ihren fast schon „laborhaften“ Bedingungen ideal für konkrete Schwerpunktarbeit ist.
In den Treppenhäusern ließ sich lehrbuchhaft der Kamineffekt der Witterung am Hund erkennen, Thermik bestimmen und präzises Auschecken von einzelnen Richtungen üben.
Beim gemeinsamen Abendessen ließen wir den Tag ausklingen und alle gingen mit rauchenden Köpfen ins Bett.
Am Sonntag stand Kreuzungsarbeit in Elsterberg auf dem Trainingsplan, dafür wurden entsprechend dem Ausbildungsstand der Teams verschiedene Trails gelegt und bestehenden Schwierigkeiten gearbeitet, ein Team absolvierte sogar erfolgreich eine „Probe-Vorprüfung“.
Vollgepackt mit Informationen und Eindrücken traten dann alle Hundeführer am Sonntag Nachmittag die Heimreise an.
Selbstverständlich kann man an einem 2-Tages-Workshop nicht alle Probleme lösen, aber zumindest Richtungen aufzeigen und Lösungsansätze geben an denen im Training weiter gearbeitet werden kann.
Ein riesen Dankeschön an dieser Stelle an Anne und Daniela, die an beiden Tagen unermüdlich unsere „Opfer“ darstellten und bei Wind und Wetter (und Regen) ausharrten!

IMG_2342 (Small)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.