Spiel, Spaß und Spannung…

Für heute stand im Trainingskalender „Überraschungstraining“ (außer den beiden Organisatoren wusste niemand was ihn erwartet)…
Entsprechend gespannt trafen sich alle mit ihren Hunden um 10Uhr in Tremnitz und erfuhren dann, dass sie zu einer Schnitzeljagd aufbrechen sollten.
Unterwegs musste die Gruppe verschiedene Aufgaben rund ums Thema Rettungshundearbeit lösen (z.B. Navigieren, Erste-Hilfe durchführen oder Fragen beantworten).
Mithilfe von GPS-Gerät, Köpfchen und vor allem Teamarbeit fanden alle die richtigen Lösungen.
Nach gut 2 Stunden war dann das Ziel erreicht: Die Leubahütte mit Grillplatz, wo für alle für ausreichend Verpflegung gesorgt war.
Eine tolle Abwechslung bei super Wetter und toller Stimmung – nicht vergessen: „Folgt dem Stern!“ 😛

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.