Training am 14. November 2012

Klirrende Kälte und sternenklarer Himmel – so waren die Bedingungen beim gestrigen Training…
Doch echte Hundeleute hält nichts ab: lange Unterhosen, zwei Paar Socken und ggf. ein Mantel für die wartenden Hunde und ab gehts zum Training.

Die Flächensucher haben teilweise super gearbeitet, teilweise hatten sie doch Probleme mit dem ersten Mal Training in völliger Dunkelheit…
Und es wird vermutlich bald den ersten Freiverweiser in unserer Staffel geben 😉

Für die Trailer gab es anspruchsvolle Strecken im Gebiet der Greizer  Bebelstraße – Treppen, offene Flächen, große Kreuzungen, viel Ablenkung…was will man mehr?

Ein RIESEN Dankeschön an die Opfer, die bei der Kälte einen super Job gemacht haben!

Schreibe einen Kommentar