Training am 4. November 2012

Trotz typischem Herbstwetter (windig, kalt, nass, Nieselregen) hieß es für uns und unsere Hunde pünktlich zum Sonntagmittag – ab zum Training…

Große und stark bewachsen mit dichten dunklen Nadelbäumen, teilweise undurchdringlich und mit Hochständen – so sah das Suchgebiet für die Flächensucher aus in dem alle Opfer schnell, sicher und ausdauernd gefunden und angezeigt wurden.
Auch unser Neuling Maya arbeitete freudig und hoch motiviert – schließlich wartete bei jedem Opfer eine Dose mit leckerem Nudel-Fleisch-Mix.

Die Mantrailer hatte mit Schwierigkeiten wie „Backtracks“, „Splitting“ und Hochopfern zu kämpfen – problematisch? Nicht für unsere Trailer :)
Und am Ende wartete auf jeden noch ein verwirrtes unterkühltes Opfer im Wald…

012

 

Schreibe einen Kommentar