Training vom 19. März 2016

Zum heutigen Training waren wir zu Besuch bei der Rettungshundestaffel des DRK Weimar.
Nach einer herzlichen Begrüßung trainierten wir in dem witterungstechnisch anspruchsvollen Gelände, welches gerade für die Junghunde eine Herausforderung darstellte.
Auch für unsere Mantrailer gab es bei den Trails quer durchs Gelände spannende Schwierigkeiten zu bewältigen.
Ganz rustikal wurde zum Mittag über offenem Feuer gegrillt und sich mit Kuchen gestärkt.
In der zweiten Runde nach dem Essen gab es dann für die „alten Hasen“ besondere Aufgaben zu lösen, z.B. zwei Personen versteckt unter einem Tarnnetz.
Wir bedanken uns für das tolle Training und freuen uns aufs nächste Mal :)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.