Training vom 22. September 2013

Der Bericht heute fällt kurz und gut aus:
Im Wald zeigten die Freiverweiser Maya und Ladrón sehr gute Witterungsarbeiten, Maya zeigte ihre Opfer sehr sauber und zuverlässig an.
Azubi Aro zeigte bei seinen Hundeführern eine schöne Verbellarbeit.
Die Trailer Earl und Paula hatten als Aufgabenstellung „Besondere Geruchsartikel“ (benutzte Wattestäbchen, gekaute Kaugummis und angebissene Lebensmittel) sowie „Besondere Zielsituationen“ (Opfer mit Zeitung, mit Hund, in Telefonzelle, schaukelnd) zu bewältigen – und das im Trubel des nahe liegenden Wahllokals.
Azubi Kira arbeitete ebenfalls trotz der vielen Ablenkungen konzentriert und zeigte ihre Opfer schon sehr sauber an.

img_5268-large

 

Schreibe einen Kommentar