Training vom 26. April 2015

Heute gab es ein reines Trailer-Training in Greiz – bei dem schönes Wetter war das Ziel schnell klar: Die „vermisste Person“ saß natürlich auf der Terrasse einer Eisdiele.
Doch bis die Teams dorthin gefunden hatten galt es einige Schwierigkeiten zu bewältigen:
Start war in einem Parkhaus am PKW der Person, da es keinen Geruchsartikel gab mussten die Hunde direkt am Auto angesetzt werden und mussten sich dann durch das offene und sehr zugige Treppenhaus bis zur Straße herunter arbeiten.
Nach einer Straßenüberquerung ging der Trail durch eine enge, abschüssige Gasse mit vielen Winkelungen und Treppen, danach über den offenen Marktplatz und eine weitere Straße bis hin zum Kirchplatz. Da dieser viele Abgänge und Durchgänge hat mussten beide Hunde hier etwas kreiseln und den richtigen Abgang suchen. Zum Schluß durchquerten sie noch eine dunkle Einkaufspassage und zeigten dann beide fehlerfrei ihre Person an der Eisdiele an!
Zur Belohnung gab es für alle Zwei- und Vierbeiner dann ein leckeres Eis :)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.