Training vom 28. Juli 2013

Trotz der tropischen Hitze (32 Grad und mehr) haben wir uns aufgerafft und trainiert – selbstverständlich kompakt und mit schattigen Pausen für uns und die Vierbeiner.
Aufgelockert mit kleinen Überraschungen trainierten wir „nur“ rund 4 Stunden in und um den Gebäuden der ENKA in Elsterberg – Treppen, dunkle Hallen und verschiedene Durchgänge für die Trailer; Brachflächen und Gebäudeteile zur freien Absuche bei den Flächensuchern.
Inspiriert durch viele Ideen und Anregungen vom zurückliegenden Seminar gab es einige neue Ansätze im Training, die es nun in Zukunft zu vertiefen gilt.

img_2870-medium

Schreibe einen Kommentar