Training vom 29. Juni 2014

Kurz und gehaltvoll – so kann man das heutige Training am besten beschreiben.
Mit den beiden Flächenazubis Ladrón und Kira wurden Anzeigeübungen und Witterungssuchen gemacht, welche beide problemlos meisterten – braver Nachwuchs!
Freiverweiser Maya bekam dann 3 Opfer hintereinander in einer Witterungsstrecke gelegt – alle drei wurden von ihr problemlos gefunden und angezeigt. Beide haben dabei sehr schön als Team zusammen gearbeitet!
Für die beiden Mantrailer Earl und Paula stand heute eine „Negativ-Suche“ auf dem Trainingsplan. Hierbei bekommen die Hunde einen Geruchsartikel, für den es am Suchort aber keine passende Spur gibt, was die Hunde anzeigen müssen.
Während Paula bereits nach 5 Minuten deutlich anzeigte, dass es keinen passenden Geruch am Suchort gibt, suchte Earl fast 19 Minuten bis er sich sicher war – eine beeindruckende Leistung!

IMG_3395 (Large)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.