Training vom 3. Februar 2013

Nachdem es am Sonntag wieder mal spontan geschneit hatte durften die Hunde im schönsten Neuschnee suchen – was sie auch mit Bravour erledigten.
Die drei Flächensucher hatten ein sehr unwegsames und schwieriges Gelände mit kleinen Schluchten, Bächen, dichtem Bewuchs und Hanglage.
Alle drei arbeiteten hochkonzentriert, suchten ausdauernd und zeigten sauber und fehlerfrei an – wir sind wirklich stolz auf sie!
Die beiden Mantrailer hatten dann in Elsterberg eine Strecke mit mehreren Schwierigkeiten zu bewältigen: breite Straßen, Backtracks, Brücken, großer Fluss, unterschiedliche Untergründe, offene Flächen und zu guter Letzt eine steile Gittertreppe.
Gerade diese forderte von den Hunden eine gute und sichere Arbeit und viel Mut…
Aber auch hier zeigten sie keinerlei Schwächen und arbeiteten absolut fehlerfrei!

img_0804-custom

 

Schreibe einen Kommentar