Training vom 5. Mai 2013

Klein aber fein – so kann man das heutige Training beschreiben.
Da ein Teil der Staffel verhindert war trainierten wir nur zu viert – sehr schwierig in der Umsetzung aber trotzdem erfolgreich für Hund und Hundeführer.
Die Trailer mussten sich durch den Greizer Schloßgarten mit sonntäglichem Besucherverkehr kämpfen, hatten Backtracks und Geruchspools zu bewältigen und massig Ablenkung durch Fussgänger, Fussballspieler und anders.
Die zweite Strecke führte Hund und Hundeführer in die „Greizer Kanalisation“ – hier zeigten sich die Hunde richtig begeistert und motiviert, war es dort doch schön kühl im Gegensatz zu den sonst gut 20 Grad.
Für die Flächensucher Maya und Panti ging es dann in den Wald zur Suche und Anzeigearbeit, auch hier gab es keine Beanstandungen – Panti suchte sicher und zeigte sauber an, Maya’s Anzeigekette verlief ebenfalls problemlos und sehr sicher.

Da die Ausbildung der Rettungshunde nur durch die Suche nach „Opfern“ möglich ist würden wir uns sehr freuen, wenn sich der ein oder andere für unsere Arbeit interessiert und als „Opfer“ zur Verfügung stellen würde :)

img_7988-custom

 

Schreibe einen Kommentar