Patenschaft

Unsere wichtigsten Helfer bei der Rettungshundearbeit sind unsere Hunde – ohne sie ist unsere Arbeit nicht möglich.

Gern könnt ihr unsere Hunde durch eine monatliche Patenschaft unterstützen. Ob als Privatperson oder als Firma – Sachspenden, Futterpatenschaften oder schon 5 Euro monatlich helfen uns, unsere Hunde optimal auszurüsten, ihnen die bestmögliche Ausbildung zukommen zu lassen und sie gegen Verletzungen im Training und im Einsatz zu versichern.

Über die Einzelheiten einer Rettungshunde-Patenschaft informieren wir euch gerne persönlich.


earlEarl ist ein echter Staffordshire und die Knutschkugel unter unseren Hunden.
Power pur ist sein Motto, immer gut gelaunt und hoch konzentriert absolviert er sein Training.
Er strotzt gerade zu von Lebensfreude und Energie und überwindet somit alle Vorurteile.

 

pantiPantali genannt Panti macht ihrer Rasse alle Ehre und würde am liebsten immer alles machen – laufen, bellen, Ball spielen und nebenbei noch Krähen scheuchen…
Ihre Ausdauer, ihre Schnelligkeit und ihr Arbeitseifer beeindrucken immer wieder.
Eine Mischung aus Genie und Wahnsinn…

 

paulaPaula Podenco ist die Schmusekatze im Mantrailing.
Immer gut gelaunt, immer anschmiegsam erobert unsere strubbelige „Dame mit Bart“ jedes Herz im Sturm. Neben dem Mantrailing ist ihr größtes Hobby das Mäusebuddeln, durchaus auch mit Erfolgen…

Paulas Pate ist die „Hunde-AG“ der Förderschule Röpsen

 

 
kiraMischlingshündin Kira hat als Mantrailer in unserer Staffel begonnen und dann recht schnell zur Flächensuche umgeschult. Hier kann sie ihren Laufdrang und ihre Energie voll nutzen und ist durch ihre Wendigkeit bestens geeignet. Für ein wildes Spiel ist Kira immer zu begeistern, aber auch Würstchen als Belohnung verachtet sie nicht.

Kiras Pate ist die „Hunde-AG“ der Förderschule Röpsen