Vorführung auf dem „Hundetag“ in Merseburg

Für den heutigen Sonntag waren wir zum „Hundetag“ nach Merseburg eingeladen.
Passend zu den Themen Listen- und Tierschutzhunde durften wir in zwei Vorführungen uns und unsere Arbeit vorstellen.
Bei hochsommerlichen Temperaturen zeigten sich alle unsere Vierbeiner von ihrer besten Seiten und arbeiteten trotz der großen Ablenkung von vielen Zuschauerhunden und ungewohntem Umfeld problemlos.
Die beiden Anfänger Dana und Corgo waren hochkonzentriert und ließen sich nicht von den äußeren Umständen beirren sondern suchten ihre Versteckpersonen wie gewohnt.
Unsere Verbeller Kira und Panti waren voller Eifer bei der Sache und zeigten die Versteckpersonen lautstark auch im Gebüsch oder im bereitgestellten Transporter an.
Mit den beiden Mantrailern Earl und Paula wurden kurze Trails gelegt, teilweise lief das Opfer quer durch die Zuschauer oder saß im Auto.
Geschafft aber zufrieden machten wir uns am späten Nachmittag auf den Heimweg – tolle Bilder gibts diesmal von den mitreisenden Familienangehörigen! :)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.